Erkundungstour Paraguay

(12 Tage – 11 Nächte)

Paraguay, ein äußerst liebenswertes Land im Herzen Südamerikas bietet durch seine offene Einwanderungspolitik, seine vergleichsweise günstigen Lebenshaltungskosten und sein angenehmes Klima ein äußerst Anziehendes Umfeld für potentielle Einwanderer. Gleichzeitig unterschiedet sich das Land durch seine gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung, seine Kultur und Lebensweise sehr stark vom bekannten europäischen Wirtschaftsraum. Aus diesem Grund bieten wir in Zusammenarbeit mit der LatinoBras Consulting GmbH die Möglichkeit, sich vor solch einer weitreichenden Entscheidung bei dieser Erkundungstour einen bestmöglichen Eindruck über das Land und die Bedingungen vor Ort zu verschaffen.

Höhepunkte:

  • Asuncion
  • Rundfahrt durch das Umland der Hauptstadt
  • Estancia San Francisco (paraguayische Rinderfarm)
  • Jesuitenreduktion von Trinidad (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Weltgrößte Wasserfälle Catarratas del Iguazú
  • Colonia del Independencia
  • Töpferdorf Aregua am Lago Ypacaraí
  • Kontakt mit verschiedenen Immobilienanbietern
  • Infopaket mit Landesinformationen und Wissenswertem für Auswanderungsinteressierte

Erkundungstour - Details

Tag 1: Ankunft in Asuncion

Bei Ihrer Landung in Asuncion werden Sie bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet und im Anschluss in Ihr Hotel begleitet. Im Anschluss gibt es ein einleitendes Gespräch um die Details ihrer Reise zu besprechen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 2: Asuncion

Heute können Sie bei einer Stadtrundfahrt durch die paraguayische Hauptstadt einen ersten Eindruck dieser ländlichen Metropole gewinnen und sehen gleichzeitig die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Denkmäler des alten und neuen Asuncion. Abends tauchen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung ein in das Nachtleben von Asuncion. Zu erst besuchen Sie je nach ihren Wünschen eines der vielen Restaurants der Stadt (Essen nicht inbegriffen) und können danach die Rege Bar- und Kneipenszene erkunden.

Tag 3: Goldene Rundfahrt

Die heutige Tagesfahrt führt Sie in das Umland von Asuncion bis in das kleine Städtchen Yaguarón mit seiner von den Guarani-Indianern erbauten, barocken Holzkirche. Außerdem besuchen Sie die Orte Paraguari, mit einigen Gebäuden aus der Kolonialzeit, Piribebuy und den Wallfahrtsort Caacupe mit der größten Kirche des Landes. Der letzte Abstecher führt Sie nach San Bernardino am Ypacarai-See, das 1881 von deutschen Einwanderern, darunter die Schwester Friedrich Nietzsches, gegründet wurde. Die Stadt ist heute ein beliebter Urlaubs- und Badeort. Über Aregua, das am Ypacaraí-See gelegene Töpfer- und Künstlerörtchen und Luque, bekannt für seinen filigranen Gold- und Silberschmuck, geht es zurück nach Asunción.

Tag 4: Asuncion - Estancia

Sie verlassen morgens nach dem Frühstück die Hauptstadt Asunción, bis Sie nach Villa Florida gelangen. In dem kleinen Fischerdorf machen Sie einen kurzen Stopp um einen Eindruck von der schönen Flusslandschaft zu bekommen. Wenige Kilometer weiter erreichen Sie die Estancia San Francisco. Sie ist eine typisch paraguayische Farm mit großen Viehherden, Gauchos und Pferden. Nutzen Sie den Nachmittag in dem Sie einen Ausritt in die nähere Umgebung machen, oder helfen Sie den Vaqueros bei der täglichen Arbeit. Am Abend wartet auf Sie das Beste was die paraguayische Küche zu bieten hat.

Tag 5: Estancia San Francisco

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug in die nähere Umgebung. Sie besuchen den Ort San Miguel und fahren bis nach San Ignacio de las Misiones. San Miguel ist vor allem durch seine Lederwaren und Wollbekleidung berühmt. Aber auch die Kirche, die als einzige aus der Zeit der Jesuiten stammt ist einen Abstecher wert. Der Ort beherbergt das wohl ausführlichste Museum zu der Zeit der Jesuiten-Reduktionen. Gegen Mittag sind Sie zurück auf der Estancia, wo bereits ein herzhaftes Mittagessen auf Sie wartet. Der Nachmittag steht für einen Ausritt in die Umgebung oder einfach nur Entspannen in einer Hängematte zur freien Verfügung.

Tag 6: Jesuiten-Reduktionen und Foz de Iguacú

Am frühen Morgen fahren Sie nach einem deftigen Frühstück weiter in den Süden bis zur ehemaligen Jesuitenreduktion von Trinidad. Hier besichtigen Sie ausführlich die jesuitische Ruinenstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit ernannt wurde. Im Anschluss geht die Fahrt weiter quer durch Ostparaguay bis an die brasilianische Grenze und in die brasilianische Metropole Foz de Iguacú zu Ihrem Hotel.

Tag 7: Wasserfälle Catarratas del Iguazú

Heute erleben Sie die größten Wasserfälle der Welt Catarratas del Iguazú von der brasilianischen Seite des Nationalparks aus. In diesem Naturpark mit seinen malerischen Wanderwegen gibt es unzählige Fotomotive entlang der Fälle: Nasenbären, sowie tausende bunte Schmetterlinge, Leguane und Eidechsen begleiten Sie durch dieses einmalige Naturschauspiel, bei dem je nach Wasserstand ca. 275 einzelne Fälle auf einer Länge von rund 4km 50-90 Meter in die Tiefen stürzen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Der Nationalpark bietet ein vielfältiges Angebot an Exkursionen und Aktivitäten.

Tag 8: Foz de Iguazú - Aregua

Die Fahrt geht heute wieder zurück Richtung Asuncion. Unterwegs machen Sie einen kurzen Abstecher in die deutschsprachige Kolonie Independencia, wo Sie bei einer von deutschstämmigen Einwandererfamilie herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind. Hier bekommen Sie interessante Einblicke in die deutsche Vergangenheit Paraguays und in die Lebensweise alt eingesessener Siedler deutscher Abstammung. Danach geht die Fahrt weiter in das kleine Töpferdorf Aregua am Ufer des Lago Ypacaraí in Ihre Gästepension.

Tag 9: Aregua

Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit einer für Auswanderungs- und Immobilienfragen qualifizierten Reiseleitung um themenspezifische Fragen zu erörtern und auf Wunsch ein Besichtigungsprogramm für die nächsten Tage basierend auf ihren Wünschen und Vorstellungen zu entwickeln.

Tag 10: Aregua

Das kleine, sehr stilvoll eingerichtete Hotel unter deutscher Leitung dient in den nächsten Tagen als Ausgangspunkt für Exkursionen und Ausflüge. Auf Wunsch können auch zu ihren Vorstellungen und Wünschen passende Immobilien besichtigt werden. Eine qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung steht für etwaige Objektbesichtigungen zur Verfügung.

Tag 11: Aregua

Reiseprogramm wie am Vortag

Tag 12: Rückreise

Am Morgen werden Sie bei einem abschließenden Termin mit Ihrer Reiseleitung gemeinsam die Tour evaluieren, bekommen alle noch offene Fragen beantwortet und können auf Wunsch die nächsten Schritte besprechen. Danach je nach Abflugzeit oder Anschlussprogramm Transfer zum Flughafen von Asuncion.

Enthaltene Leistungen:

  • Reise individuell zu Ihrem Wunschtermin
  • Wahlweise mit deutschsprachiger Reiseleitung oder als Selbstfahrertour mit einem Mietwagen
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der guten Mittelklasse
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension auf der Estancia San Francisco
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausführlicher Reiseführer, Kartenmaterial und Reiseinformationen allgemeiner Art
  • Reisepreissicherungsschein des Veranstalters
  • Infopaket mit Landesinformationen und Wissenswertem für Auswanderungsinteressierte von unserem Partner LatinoBras Consulting GmbH
  • Zusätzlich bei der Selbstfahrertour: Mietwagen Kategorie AC, z.B. Chevrolet Corsa mit Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung; Deutsch sprechender Ansprechpartner vor Ort;

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Langstreckenflug und Flughafengebühren
  • Alle nicht erwähnten Leistungen und Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Als fakultativ beschriebene Ausflüge

Hinweis:

Diese Reise wird vom deutschen Reiseveranstalter Südamerika-Line Fernreise GmbH in Zusammenarbeit mit der LatinoBras Consulting GmbH durchgeführt. Die Südamerika-Line Fernreise GmbH garantiert für die Durchführung der touristischen Leistungen mit einem Reisesicherungsschein.

Reise individuell zu Ihrem Wunschtermin

Preis:

Geführte Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung individuell zu Ihrem Wunschtermin

Preis pro Person im Doppelzimmer 995.00 €

Selbstfahrertour mit einem Mietwagen und Deutsch sprechendem Ansprechpartner vor Ort individuell zu Ihrem Wunschtermin, ohne Eintrittsgelder und Besichtigungen

Preis pro Person im Doppelzimmer 550.00 €